Der TSV Viktoria Ölsburg und seine Präsentationspartner freuen sich auf die Weisweiler Elf (von links): Michael Hundt, Kai Pfitzner (beide VGH), Dennis Tschesche (Autohäuser Tschesche), Wilfried Könecke (2. Vorsitzender), Almir Tupkusic (Fußballobmann), Elisabeth Peitmann (Baustoff Brandes), Henning Hoffmann (1. Vorsitzender) und Oliver Kroll (Gleitz Verlag).

Wenn die Coronasituation es zulässt: Am 20. Mai wollen die Ölsburger „CLUB EXTRA“-Doublesieger von 1990 nach 30 Jahren wieder gemeinsam auflaufen

26.03.20 | Natürlich kann momentan niemand aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Coronakrise genau für die nächsten Wochen und Monate im Voraus planen. Viele herausragende Ereignisse und Anlässe stehen aber bereits seit längerer Zeit fest in den Terminkalendern der Vereine. Solange diese von behördlicher Seite jedoch noch nicht abgesagt sind, müssten und sollten die Planungen - zumindest theoretisch - so lange es irgendwie geht, aufrecht erhalten werden.

Dazu zählt ohne Zweifel auch das 110-jährige Bestehen des Traditionsvereins TSV Viktoria Ölsburg. Die Ölsburger Fußballer haben sich zur Feier dieses stolzen Geburtstages ganz besondere Gäste zu einem Freundschaftsspiel auf ihren Sportplatz eingeladen. Am Mittwoch, den 20. Mai 2020 (einen Tag vor Himmelfahrt) gastiert um 18.30 Uhr die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach, genannt Weisweiler Elf, am Stadion an der Fuhse. Eine Absage bzw. Verlegung aufgrund der Coronasituation würde rechtzeitig bekannt gegeben.

„Wir freuen uns riesig, dass wir dank der großartigen Unterstützung des Gleitz Verlages sowie weiterer Partner und Sponsoren in der Lage sind, unser Jubiläum in diesem Rahmen ausrichten zu dürfen“, erklärt der 1. Vorsitzende Henning Hoffmann, der gemeinsam mit seinem Stellvertreter Wilfried Könecke die organisatorischen Fäden im Hintergrund zieht. Über 60 Helferinnen und Helfer werden am 20. Mai im Einsatz sein und für einen würdigen Rahmen sorgen.

Einen großen Dank richtete Henning Hoffmann bei einem Fototermin auf dem Sportplatz besonders an die Präsentationspartner VGH-Vertretung Pfitzner, Autohäuser Tschesche, Baustoff Brandes sowie den Gleitz Verlag, der die Veranstaltung gemeinsam mit dem TSV organisiert.

Vorfreude auf Bundesligastars

„Die Weisweiler Elf gehört seit vielen Jahren zu den beliebtesten und gefragtesten Traditionsmannschaften Deutschlands. Sie vertreten schließlich einen echten Mythos der Bundesligahistorie. Wir sind wirklich stolz darauf, dass es gelungen ist, sie für dieses Jubiläumsspiel zu bekommen“, sagt Oliver Kroll, Eventverantwortlicher des Gleitz Verlages. Die einstigen Bundesligakicker der legendären Fohlen vereinen die Spieler aus vier erfolgreichen Jahrzehnten in einem Team. In Anerkennung und Würdigung des außergewöhnlichen Gladbacher Trainers und Menschen Hennes Weisweiler trägt die Traditionsmannschaft voller Stolz seinen Namen.

 

weisweilerelf

 

Mehr als 3.000 Bundesligaspiele und nahezu 600 Bundesligatore sind in diesem einzigartigen Spielerkader vereint. Zu den aktuellen Spielern um Coach Herbert Laumen zählen zum Beispiel Karlheinz Pflipsen, Peter Wynhoff, Oliver Neuville, Mike Hanke, Jörg Albertz, Jörg Neun, Torben Marx, Martin Schneider, Thomas Kastenmaier oder Bachirou Salou. Etliche Spieler gehörten zu dem Team, das 1995 mit dem DFB-Pokal den vorerst letzten Titel der Vereinsgeschichte gewann.

Gespannt darf man jedoch auch auf die Ölsburger Auswahl sein. Während in der ersten Halbzeit die derzeitigen Alten Herren und Ü40-Kicker aufs Feld gehen, gibt es in der 2. Hälfte ein Wiedersehen mit zahlreichen Spieler aus der „Goldenen Ära“ Anfang der 90er Jahre.

TSV Viktoria Ölsburg mit ehemaligen Meistern und Bezirkspokalsiegern

Passend zum Vereinsjubiläum ist es genau 30 Jahre her, dass die Viktoria das Double aus Bezirksklassenmeisterschaft und Bezirkspokalsieg feiern konnte.

Unvergessen ist noch heute das Halbfinale des Landespokals vor über 1.100 Zuschauern gegen den TuS Bersenbrück. In der nächsten Saison folgte der Durchmarsch mit dem Bezirksligatitel sowie ein Jahr später der zweite Bezirkspokalsieg. Zwei Mal stand die Viktoria hauchdünn vor dem Einzug in die erste DFB-Pokal-Hauptrunde.

Als sogenanntes „CLUB EXTRA“-Team, benannt nach dem damaligen Sponsorenpool, lockten die Ölsburger bei Punktspielen regelmäßig 300 bis 500 Besucher zu ihren Heimspielen.

In der von Jürgen Simon gecoachten Mannschaft werden Spieler wie Bernd Jahs, Joachim Brandes, Christoph Hasselbach, Reiner Jenzora, Heiner Keunecke oder Torsten Bode nach 30 Jahren erstmals wieder gemeinsam auflaufen.

 

clubextra team

Das erfolgreiche Ölsburger Team der Saison 1989/90. Hinten von links: Jürgen Simon, Michael Schoeler, Ali Cakaloglu, Joachim Brandes, Christoph Hasselbach, Thorsten Bode, Mohammed Ousay, Steffen Pohl, Klaus-Dieter Sykora, Peter Lorenschat. Davor von links: Gerd Holland, Bernd Danisch, Frank Kolbe, Rainer Jenzora, Frank Grünhoff, Bernd Jahs, Michael Peterle, Oliver Kroll, Frank Denecke. Es fehlen Frank Hartung, Eduard Ratzki und Heiner Keunecke sowie die Betreuer Günter Bogk und Heinrich Sinner.

 

Kein Vorverkauf aufgrund der unsicheren Lage

Da es jedoch aufgrund der derzeitigen Lage fraglich ist, ob das Spiel überhaupt stattfinden kann, sind Tickets lediglich am 20. Mai an der Tageskasse erhältlich. Kinder und Jugendliche haben ohnehin freien Eintritt. Erwachsene zahlen 5 Euro. Ermäßigte Tickets für 4 Euro erhalten Studenten, Schüler ab 18 Jahre, Rentner und Behinderte.

Karl-Heinz Gleitz

 

 

plakat s04 neu

Das Plakat zur Veranstaltung.

 

Weiterführende Links:

Veranstaltungsort

  • Sportplatz Ölsburg, Schäferstraße 37, 31241 Ilsede

Termin:

  • Mittwoch, 20.05.20, Anpfiff: 18.30 Uhr

Eintrittspreise Tageskasse:

  • Aufgrund der derzeitigen Coronasituation findet kein Vorverkauf statt.Karten sind lediglich an der Tageskasse ab 16.00 Uhr erhältlich.
  • Erwachsene: 5,00 Euro
  • Ermäßigt: 4,00 Euro (für Schüler ab 18 Jahre, Studenten, Rentner, Behinderte):
  • Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt
 
Die Veranstaltung wird präsentiert von:
vgh paul vgh paul vgh paul vgh paul  
 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:
vgh paul vgh paul vgh paul vgh paul vgh paul vgh paul vgh paul vgh paul vgh paul vgh paul vgh paul   
 

 

Veranstaltungstechnik:
vgh paul
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.